Vorbericht SVS – TSV Ratzenried, Sonntag 13.09.2015

Hallo liebe Fußballfreunde,

wir begrüßen die Zuschauer und die Schiedsrichter der Partien ganz herzlich in der Seibranzer Arena, zum Spiel zwischen dem SV Seibranz und den Gästen aus Ratzenried. Nach den beiden Siegen im Derby gegen die SG Dietmanns/Hauerz, belegen beide Mannschaften den zweiten Tabellenplatz. Um diese Konstellation in der Vergangenheit bewundern zu können, müsste man die Geschichtsbücher schon sehr weit zurückblättern. Da ein Sieg im Derby gleich doppelt gut schmeckt, war die Euphorie nach den entführten 6 Punkten in der Fremde ein gelungener Auftakt in die kommenden Spiele. Mit dem TSV Ratzenried, empfängt der SVS den mit zwei Punkten Vorsprung Führenden der Kreisklasse A3. Die Mannschaft von Trainer Zimmermann hat bislang eine weiße Weste und musste bisher noch keinen Punktverlust verschmerzen. Da der SVS personell wieder aus dem Vollen schöpfen kann, erwartet man ein spannendes Spiel auf Augenhöhe mit dem hoffentlich besseren Ende für die Heimmannschaft. Da die Offensive der Seibranzer bislang sehr gut in Fahrt ist, hofft man auch im Heimspiel wieder ein echtes Feuerwerk entfachen zu können, um die manchmal enttäuschenden Spiele der vergangenen Saison vergessen zu machen. Dass die Jungs des SVS bisher auf einem guten Weg sind, beweisen die 13 Tore aus 4 Spielen eindrucksvoll. Mit dem TSV Ratzenried steht dem SVS aber ein ernstzunehmender Gegner vor der Tür. Nach dem Spiel kann man sagen, wo sich der SVS diese Saison sehen kann und sollte, wobei das Ziel klar sein muss. Mindestens ein Unentschieden sollte im Spitzenspiel herausspringen, um den Abstand nicht wieder zu groß werden zu lassen. Die Spieler haben es selbst in der Hand und hoffentlich können sie ihre Klasse wie die letzten Wochen unter Beweis stellen. Dazu hoffen wir auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung unserer Anhänger und freuen uns auf das erste Sonntagsspiel der noch jungen Saison.

Auf geht´s SVS!