Spielbericht SV Seibranz II – TSV Ratzenried II 2013/2014

SV Seibranz II – TSV Ratztenried II             0:5 (0:3)

 

Bereits nach 20 Minuten war das Spiel entschieden. Der TSV Ratzenried bestrafte die Seibranzer Schlafmützigkeit eiskalt und war schnell mit 0:3 in Führung.

Seibranz hielt das Spiel erst nach dem Rückstand offen und spielte gefällig nach vorne, blieb aber nicht zwingend genug. In der Schlussphase konnten die Gäste durch zwei saubere Kontertore den hohen Sieg herausschießen.

Ein vollkommen verdienter Sieg des TSV, der damit die Seibranzer Serie stoppte.