Spielbericht SV Seibranz II – FC Lindenberg II 2013/2014

SV Seibranz II – FC Lindenberg II 3:1 (1:0)

Im ersten Heimspiel gewann die zweite Mannschaft des SVS etwas überraschend gegen den FC Lindenberg.

Mit der ersten Offensivaktion ging der SVS durch einen Freistoß in Führung. Der FC zeigte zwar die klarere Spielanlage, fand aber gegen die SVS-Defensive kein Mittel.

Die ersten Minuten der zweiten Hälfte gehörten dem SVS. Nach starker Vorarbeit von M. Fischer erzielte R. Hierlemann im Stile eines eiskalten Mittelstürmers das 2:0. Lindenberg steckte aber nicht auf und verkürzte durch einen sehenswerten Freistoß in den Winkel auf 1:2.

Der SVS hatte nun Mühe im Spielaufbau und brachte keine zwingenden Aktionen zu Stande. Kurz nach seiner Einwechslung tankte sich P. Pohl in den Sechzehner und konnte nur durch ein Foulspiel gestoppt werden. Den fälligen Foulelfmeter verwandelte S. Krause sicher zum entscheidenden 3:1.