Spielbericht SC Unterzeil/Reichenhofen II – SV Seibranz II 2013/2014

SC Unterzeil II – SV Seibranz II   4:1 (1:0)

 

Auch die zweite Mannschaft des SVS konnte keine Punkte im Derby einfahren.

In der ersten Hälfte spielte der SVS II schnell und variabel in der Offensive, hatte mehrere gute Tormöglichkeiten, vergab diese aber zu leichtfertig. Vor allem im Mittelfeld fand der SCU gegen die gut stehende SVS-Mannschaft kein Mittel. Dennoch erzielte der SCU den Führungstreffer nach einem Eckball. Seibranz spielte weiter mit und hatte durch Seeger (Foulelfmeter) die große Chance zum Ausgleich, doch de SCU-Keeper parierte bravourös.

Bis zur 65 Minute hielt Seibranz gegen die etwas spielstärkeren Gastgeber gut mit und erzielte durch M. Sandor den verdienten Ausgleich (erneut Foulelfmeter). Der SCU besann sich nun, auch begünstigt durch die nachlassenden Kräfte der Kaufmann-Elf, und war von da an die spielbestimmende Elf. Angetrieben von dem starken J. Herter erzielte Unterzeil die Treffer zum 4:1 Endstand.