Spielbericht SV Seibranz II – TSV Wohmbrechts II 2014/2015

SV Seibranz II – TSV Wohmbrechts II   1:2

Der SV Seibranz unterliegt gegen den neuen Tabellenführer schlussendlich unglücklich mit 1:2.

Seibranz startete stark und ging folgerichtig durch C. Lauber in Führung. Erst danach kam der TSV ins Spiel. Pech und ein ungenauer letzter Pass verhinderten den Ausgleich.
In der zweiten Hälfte drückte der TSV aufs Tempo und erspielte sich mehrere Chancen. SVS-Goalie Gropper parierte aber allesamt glänzend. Sieben Minuten vor Spielende konnte Wohmbrechts doch noch ausgleichen. Mit einer der letzten Aktionen erzielte der TSV den Siegtreffer.

Trotz großem Kampf bleibt die Kaufmann-Elf weiter punktlos. Dennoch kann auf dieser Leistung aufgebaut werden.