Spielbericht Saison 2014/2015 – SV Seibranz II – Kleinhaslacher SC II

SV Seibranz II – Kleinhaslacher SC II          3:2 (1:0)

Im Kellerderby siegte der SVS II glücklich, aber hochverdient gegen den Kleinhaslacher SC.

Der SVS drückte von Beginn an die Gäste in deren Hälfte, vergab aber viele gute Möglichkeiten zur Führung. Diese fiel erst in der 35. Minuten nach sehenswertem Zusammenspiel von C. Lauber und Pflug.

In der zweiten Hälfte hatte Seibranz Torchancen im Minutentakt, scheiterte aber am eigenen Unvermögen. Kleinhaslach hatte keinen nennenswerten Angriff. M. Lauber erlöste die Kaufmann-Elf mit seinem Kopfballtreffer zum 2:0.
Der geschlagene Gegner kam in der 88. Minute zurück. Der erste Schuss aufs Seibranzer Tor saß. Nur 2 Minuten später sogar der Ausgleich. Schlafmütziges Abwehrverhalten begünstigte diese zwei unnötigen Gegentreffer. Doch in der 93. Minute die erneute Wende. Jäger drosch den Ball nach schönem Zuspiel von Hafner zum Siegtor in die Maschen.

SVS II:    Gropper – Sandor, M. Zollikofer (H. Zollikofer), Ostrowski, M. Lauber (Jäger) – Hierlemann, Pflug, Hafner (Müller), Stiefenhofer – Vonier, C. Lauber