Spielbericht SV Arnach II – SV Seibranz II 2014/2015

SV Arnach II – SV Seibranz II    3:3 (2:2)

Im Derby gegen den SV Arnach lag der SVS II nach einem Stellungsfehler der Hintermannschaft schnell in Rückstand. Doch B . Angele mit einem Treffer der Marke “Tor des Jahres” erzielte prompt den Ausgleich. Nur wenige Minuten später gelang Angele der Führungstreffer nach einer präzisen Flanke von Haller. Arnach blieb jedoch stets gefährlich. Große Abstimmungsprobleme der SVS-Hintermannschaft sorgten für zahlreiche Großchancen für den Gastgeber, der eine davon völlig verdient zum Ausgleich nutzen konnte.

Im zweiten Spielabschnitt spielte Seibranz zielstrebiger und wurde immer wieder gefährlich. B. Angele schaltete nach einem Abpraller am schnellsten und drückte den Ball zur erneuten Führung des SVS über die Linie. Arnach lieferte zwar einen großen Kampf, war aber kaum gefährlich. Einen harmlosen Freistoß von der Mittellinie ließ der ansonsten glänzend aufgelegte SVS-Goalie Gropper zum Ausgleich durch die Hände rutschen.

Für die Kaufmann-Elf bedeutete dies zwei verlorene Punkte. Ausgerechnet im Derby konnte der SVS II nicht an die zuletzt guten Leistungen anknüpfen.