Warning: Declaration of tie_mega_menu_walker::start_el(&$output, $item, $depth, $args) should be compatible with Walker_Nav_Menu::start_el(&$output, $item, $depth = 0, $args = Array, $id = 0) in /homepages/24/d107684826/htdocs/wp-content/themes/sahifa/functions/theme-functions.php on line 1966
Bezirksliga 16/17 FC Leutkirch – SV Seibranz | SV Seibranz

Bezirksliga 16/17 FC Leutkirch – SV Seibranz

Spielbericht Erste Mannschaft

FC Leutkirch – SV Seibranz 3:2

 Derbyniederlage gegen den FCL

 Nach dem 6:2 Sieg daheim gegen die SG Kißlegg begann der SVS das Derby in Leutkirch ohne Veränderung der Startelf zur Vorwoche. Mildes Fußballwetter und eine ordentliche Kulisse versprachen einen guten Fußballsonntag.

Das Spiel begann ausgeglichen, der FC stand tief und sicher, der SVS hat mehr Platz und Spielanteile. J. Hafner prüfte mit einem ersten Fernschuss ins rechte untere Eck den Leutkircher Torwart M. Kopf. Nach einer schönen Kombination über F. Hoff entfloh C. Bozoglu dem Seibranzer Torwart, F. Grotz konnte noch in Mats-Hummels-Manier das Gegentor verhindert. Den anschließenden Eckball jedoch köpfte D. Biechele freistehend zur Führung für die Gastgeber ein. In der 30. Spielminute glich der SVS nach einem abgefangen Abstoß durch P. Zollikofer nach Vorlage von R. Scheerer aus. Mit einem gerechten Unentschieden ging es in die Halbzeitpause.

Drei Minuten nach Wiederanpfiff wiederholte sich das 1:0, D. Biechele kam wieder freistehend zum Kopfball und versenkte den Ball unter der Latte. Kurz geschockt versuchte der SVS das Spiel wieder an sich zu nehmen, 100% Torchancen blieben am heutigen Tag Mangelware. Der FC spielte weiterhin auf Konter. In der 62. Minute konnte F. Hoff nur durch ein Foul an der Strafraumlinie gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte wieder D. Biechele mit seinem dritten Treffer des Tages. Das Spiel nochmals spannend machte Joker D. Linge mit seinem ersten Saisontor 10 Minuten vor Schluss durch einen Kopfball. Der Ausgleichstreffer blieb der SVS Offensiv, an diesem gebrauchten Tag, verwehrt. Die Leutkircher hätten das Ergebnis durch den ein oder anderen Konter noch in die Höhe schrauben können, scheiterten aber jedes Mal am starken Schlussmann P. Schramm.

Kopf hoch, Mund abputzen. Schon am Sonntag steht das nächste kleine Derby an. Dann gastiert der SV Haisterkirch um Toptorjäger J. Schuschkewitz in Seibranz.

Gez. Florian Grotz

 

Aufstellung:

Schramm – Grotz, Kieble, Tschugg (88. Zollikofer), Eisenbarth (66. Kaufmann) – S. Sailer, C. Halder, M. Fischer, R. Scheerer, J. Hafner – P. Zollikofer (66. Linge)

 Tore:

1:1 P Zollikofer + R. Scheerer

3:2 D. Linge + C. Halder